Dr. Balázs Gyöngyössy FEBO

Wahlarzt für Augenheilkunde und Optometrie

Als operativer Oberarzt bin ich im Konventhospital der Barmherzigen Brüder für die Leitung der Bereiche Katarakt und Hornhaut verantwortlich.

 

Spezialgebiete
  • Operation des grauen Stars (Katarakchirurgie) mit Implantation von Intraokularlinsen

    • bei höhergradigem Astigmatismus (Hornhautkrümmung) ggf. mit torischen Intraokularlinsen

  • Chirurgische Therapie der Hornhaut

    • Durchgreifende Hornhautverpflanzung (perforierende Keratoplastik) bei Hornhauterkrankungen wie z.B. Hornhautnarben oder Keratokonus

    • Schichtweise Hornhautverpflanzung (Keratoplastik) bei Erkrankungen des Hornhautendothels wie z.B. bei Fuchs'scher Endotheldystrophie oder pseudophaker bullöser Keratopathie

    • Quervernetzung (Cross-Linking) der Hornhaut bei progressiven ektatischen Hornhauterkrankungen wie z.B. Keratokonus

  • Konservative (medikamentöse) Therapie von Hornhauterkrankungen

  • Intravitreale operative Medikamenteneingabe (IVOM) bei Erkrankungen der Netzhautmitte (z.B. Makuladegeneration, diabetisches Makulaödem)

  • Laserbehandlung bei Nachstar

  • Laserbehandlung bei Netzhauterkrankungen (Netzhautdefekte, diabetische Retinopathie)

  • Konsiliarische Betreuung von Patienten im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz

 

Beruflicher Werdegang

2015: Ernennung zum Oberarzt der Augenabteilung im Konventhospital der Barmherzigen, Brüder Linz

2014: Europäische Facharztprüfung in Augenheilkunde, Paris (EBOD / F.E.B.O.)

2008-2014: Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie:

  • MH Staatliches Gesundheitszentrum (ÁEK), MÁV-Krankenhaus, Budapest

  • Universitätsklinikum des Saarlandes, Klinik für Augenheilkunde, Homburg, Deutschland

  • Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz

2008: Promotion zum Doktor der Medizin, Semmelweis Universität, Budapest

Mitgliedschaften

Österreichische Ophthalmologische Gesellschaft

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft

European Society for Cataract and Refractive Surgery

Gültiges Fortbildungsdiplom der Ärztekammer